Jetzt mit uns:
Wir bringen Ihre PV-Anlage auf's Dach!

Nur 8 Wochen Lieferzeit mit Preisgarantie

Werden Sie Teil der Energiewende und sichern sich Ihre eigene Photovoltaik-Anlage im Komplettpaket — schnell installiert und zu unschlagbaren Konditionen. Sonne, Solar und Stecker rein.

Fünf gute Gründe für eine eigene PV-Anlage

Mit unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach profitieren Sie vielfach: Vom selbst erzeugten Strom für den eigenen Verbrauch und von 20 Jahren Einspeisevergütung für den überschüssigen Strom. Die Steuer-Vergünstigungen, die seit 2023 gelten, machen Ihre Investition zudem noch rentabler. Mit der schlüsselfertigen Photovoltaikanlage der Stadtwerke Lüdenscheid sind Sie bestens beraten. Sie erhalten eine auf Ihren Bedarf zugeschnittene Solaranlage für Ihr Dach – wahlweise auch mit Batteriespeicher sowie Wallbox.

  • Günstiger Strom

  • Unabhängigkeit

  • Klimaschutz

  • Zukunftssicher

  • Wertsteigerung

Was kostet eine PV-Anlage auf meinem Haus?

Was eine PV-Anlage kostet, lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Die Kosten sind von Haus zu Haus so unterschiedlich, dass Berechnungsbeispiele kaum Orientierunghilfe sind. Die Kosten sind von der Größe der Anlage, Ihren Wünschen hinsichtlich der Module (Hersteller, Qualität, Bauart), den notwendigen Konstruktionen und Anschlussarbeiten abhängig. Aber eines ist sicher: Fragen kostet nichts. Gern machen wir Ihnen ein Angebot.

  • Einfamilienhaus

  • Mehrfamilienhaus

  • Gewerbe

  • Sonstiges

Sie benötigen eine Finanzierung?

Die Sparkasse an Volme und Ruhr kooperiert mit Mark-E bei der Finanzierung von Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen oder Wallboxen.

Auf in die Zukunft³

Mit einer Photovoltaikanlage profitieren Sie nicht nur vom selbst erzeugtem Ökostrom. Sie leisten auch einen wichtigen Beitrag zur Energiewende. Besonders in Kombination mit einem Speicher und/oder Wallboxen können Sie Ihre Versorgung optimieren. Mehr noch: Die Energieversorgung beruht zunehmend auf Strom aus Erneuerbaren Energien wie Sonne und Wind. Bei „Schmuddelwetter“ oder Flaute werden Speicher und Elektroautos ein Faktor der sicheren Versorgung. Auch wenn Sie heute erst einmal mit einer Photovoltaikanlage anfangen möchten – gern beraten wir Sie zu weiteren Komponenten für Ihre Energieversorgung.

Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Ihrer PV-Anlage

Wenn Ihr Dach (Ausrichtung, Neigung, Zustand) für eine PV-Anlage geeignet ist, lohnt sich eine Anlage sowohl in wirtschaftlicher als auch in ökologischer Hinsicht. Dabei sind sind größere, leistungsstärkere Anlagen wirtschaftlicher als kleine. Eine private PV-Anlage macht sich vor allem schnell bezahlt, wenn Sie den Solarstrom selbst verbrauchen. Rund 30 % Ihres Strombedarfs im Haushalt können Sie mit der Anlage direkt decken. Haben Sie noch einen Solarstromspeicher, kann sich Ihr Eigenverbrauchsanteil auf bis zu 70 % erhöhen. Und Sie leisten noch einen wertvollen Beitrag zur Energiezukunft. Besonders in der für die Produktion von Solarstrom ertragreichen Mittagszeit, speisen Sie nicht in das öffentliche Netz, sondern füllen Ihren Speicher. Das entlastet das Netz. Und für den Strom, den Sie ins Netz einspeisen erhalten Sie feste EEG-Vergütungssätze.

Förderungen für Photovoltaikanlagen können je nach Land, Region und Programm variieren. Informiere dich bei staatlichen Stellen, bei uns oder auf spezialisierten Websites über mögliche Zuschüsse, Steuervorteile oder Einspeisevergütungen.

PV-Anlagen verursachen in der Regel keine laufenden Kosten, da sie wartungsarm sind. Gelegentliche Inspektionen und Reinigungen können jedoch empfohlen werden, um die Effizienz zu erhalten.

Die Amortisationszeit einer PV-Anlage hängt von Faktoren wie Investitionskosten, Stromerzeugung, Eigenverbrauch und Einspeisevergütung ab. In der Regel liegt sie zwischen 8 und 15 Jahren.

Solaranlagen lassen sich auf nahezu allen Dachtypen installieren, einschließlich Schräg- und Flachdächern. Die Ausrichtung und Neigung des Dachs können jedoch die Effizienz der Anlage beeinflussen.

Vor dem Kauf einer PV-Anlage sollten bauliche Voraussetzungen wie ausreichend freie Dachfläche, Tragfähigkeit des Dachs, genehmigungsrechtliche Aspekte und mögliche Verschattungen durch benachbarte Gebäude oder Bäume beachtet werden. Wir beraten Sie gerne!

Noch weitere Fragen?

0800 — 157 1000